Laufreiniger

Zeigt alle 3 Ergebnisse


Eine saubere, sichere Schusswaffe mit dem Laufreiniger

Laufreiniger sind Waffenreinigungsmittel, welche zur Reinigung der Läufe von Schusswaffen benötigt werden. Chemisch betrachtet sind Laufreiniger scharfe Lösungsmittel. Sie haben die Aufgabe, Anhaftungen von Blei, Tombak, Kupfer und Pulverrückständen aus dem Lauf zu entfernen. Je nach Art der Verschmutzung sind unterschiedliche Mittel zur Laufreinigung verfügbar. Durch seine stark ätzenden Eigenschaften kann ein Laufreinigungsmittel nur in Kombination mit einem Schutzöl eingesetzt werden. Das Ausspülen und Versiegeln des Laufs gehört zum Einsatz dieser Pflegemittel dazu. Zusammen mit dem passenden Werkzeug in Form von Putzstöcken und Bürsten, Filzen und Waffenwerg, ist ein effizientes und sehr zufriedenstellendes Ergebnis garantiert.

Ablagerungen bekämpfen mit dem Laufreiniger

Jeder Schuss hinterlässt im Lauf seine Spuren. Je nach Art der verwendeten Munition verbleiben in der Waffe Rückstände von Kunststoff, Kupfer, Blei, Messing oder Tombak zurück. Ein zu gesetzter Lauf macht sich zunächst durch eine mangelhafte Präzision beim Schießen bemerkbar. Der Grund dafür sind die verstopften Züge. Diese spiralförmig angeordneten Rillen im Lauf sorgen dafür, dass das Projektil in einen Drall versetzt wird.  Dieser Drall um die Längsachse gibt dem Projektil die Flugstabilität, mit der es sein anvisiertes Ziel erreichen kann. Die wenige zehntel Millimeter tiefen Rillen des gezogenen Laufs sind für Verschmutzungen und Anhaftungen jedoch sehr anfällig. Darum ist die regelmäßige und gewissenhafte Reinigung des Laufs obligatorisch.

Bei der Explosion der Treibladung und dem Austreiben des Geschosses entstehen jedoch hohe Temperaturen und Drücke. Die ebenfalls dabei entstehenden Mikropartikel werden mit großer Wucht im Lauf der Waffe verteilt. Das Ergebnis sind Anhaftungen, die sich nicht so einfach ausspülen lassen. Vor allem die moderne bleifreie Munition erzeugt besonders hartnäckige Verbackungen mit Tombak. Um diese wieder zuverlässig und vollständig aus dem Lauf entfernen zu können, wurden die besonders scharfen Reinigungsmittel entwickelt. Ein Laufreiniger ist eine starke Säure, die angebackene Verschmutzungen ablösen kann. Einmal angelöst, lässt sich die Anhaftung mit Hilfe einer Bürste und eines Filzreinigers ganz leicht wieder entfernen.  Wir empfehlen zur mechanischen Reinigung des Laufs den Einsatz von hochwertigem Qualitätswerkzeug. Zu weiche und billige Putzstöcke können abbrechen und den Lauf zusätzlich von innen beschädigen. Aus diesem Grund führen wir in unserem Shop nur hochwertige Markenprodukte, beispielsweise von VFG Waffenpflege. Nach dem Einsatz vom Laufreiniger muss der Lauf wieder von dem scharfen Mittel befreit werden. Dazu ist das Universal-Waffenpflegemittel Ballistol besonders gut geeignet. Gemeinsam mit einem frischen Filzreiniger ist mit Ballistol der Lauf schnell wieder geputzt und versiegelt. Alle Produkte rund um eine gelungene Laufreinigung findest du in unserem Shop.